Dänemarks zweitgrößte Stadt hat immer viel zu bieten aber in diesem August muss man einfach hin – Aarhus ist Europäische Kulturhauptstadt 2017 und dazu steigt, wie jedes Jahr, Ende August und Anfang September das Aarhus Festival. Kunst, Kultur, Konzerte, Kulinarik in fast jeder Straße, auf jeder Bühne, in jedem Club und vielen Restaurants und das in der aktuellen Kulturhauptstadt: Dieses Erlebnis verspricht, einmalig zu werden. Zu erreichen ist Aarhus über Land (per Zug) und über Wasser (mit dem eigenen Boot) gleichermaßen gut, Liegeplätze gibt es im Stadthafen oder in der nahe gelegenen Egå Marina.

Bis zu 500.000 Besucher aus aller Welt kommen alleine zum Festival, der „Aarhus Festuge“, hinzu kommen noch die Events im Rahmen der Kulturhauptstadt. Insgesamt wird es über 1000 Veranstaltungen an mehr als 100 Orten geben: Theater, Konzerte, Tanz, Kunst, Architektur in öffentlichen Räumen und Gastro-Events. Die ganze Stadt lebt in diesen Tagen für das Festival in einer mitreißenden Stimmung aus Neugier und Kreativität.

Das Festival steigt vom 25. August bis zum 3. September 2017. Das komplette Programm und viele weitere Infos findet man hier: https://aarhusfestuge.dk

Alle Infos über Aarhus als Kulturhauptstadt des Jahres 2017 und die kulturellen Projekte und Events dazu hier: http://www.aarhus2017.dk/de/